Ausbildung in ­Institution

Zielgruppe

  • Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen und/oder physischen Beeinträchtigung
  • Erwachsene, die behinderungsbedingt Anspruch auf eine Umschulung haben

 

Zielsetzung

  • Erarbeitung von berufsbezogenen Kompetenzen gemäss den Bildungsverordnungen
  • Aufbau der Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz
  • Erlernen von Fähigkeiten am Arbeits- und Ausbildungsplatz wie Arbeitshaltung, Arbeitstempo, Konzentration, Ausdauer, Umgang mit Werkzeugen und Arbeitsmitteln
  • Arbeitsmotivation und Selbstreflexion stärken
  • Schrittweises Heranführen an das Erwerbsleben und den Übertritt in den ersten Arbeitsmarkt
  • Erlangen eidgenössisch anerkannter Berufsabschlüsse (EBA, EFZ)
  • Bewerbungsstrategie festlegen und Finden einer Festanstellung nach der Ausbildung

 

Inhalt / Methodik

  • Schnupperlehre von 5 Tagen mit mündlicher und schriftlicher Rückmeldung
  • Definition der Ziele und Entwicklungsfelder
  • Die Präsenzzeit wird durch unser Zeiterfassungssystem festgehalten (nur, wenn in einem unserer Betriebe)
  • Begleitung durch eine Ausbildungsverantwortliche Person wie auch durch die berufsbezogenen Berufsbildner
  • Die Lernenden werden gemäss den Bildungsplänen der Berufe in der Praxis in unseren Betrieben, der Berufsschule und den obligatorischen Kursen (ÜK-Kurse) ausgebildet
  • Monatliche Lehrlings-Treffs unterstützen den Austausch auch berufsübergreifend
  • Durch ein externes Praktikum im ersten Arbeitsmarkt wird der Ausbildungsstand bei Bedarf ergänzt, überprüft und durch externe Erfahrungen angereichert
  • Teilnahme an Workshops z. B. in den Bereichen Stellensuche, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Vorstellungsgespräch, Knigge
  • Erstellen oder Aktualisieren vom Bewerbungsdossier und dem Motivationsschreiben.
  • Durchführung von berufsbezogenen psychologischen Tests nach Bedarf
  • Individuelle Zielformulierungen verbunden mit wöchentlichen Feedbackgesprächen und regelmässiger Rückmeldung an die zuweisende Stelle
 

Ausbildungen EBA

  • Detailhandelsassistent/-in EBA
  • Küchenangestellte/-r EBA
  • Restaurantangestellte/-r EBA
  • Unterhaltspraktiker/-in EBA

 

Ausbildungen EFZ

  • Detailhandelsfachfrau/-mann EFZ
  • Fachfrau/-mann Betriebsunterhalt EFZ
  • Fahrradmechaniker/-in EFZ
  • Informatiker/-in Applikationsentwicklung EFZ
  • Kauffrau/-mann EFZ
  • Köchin/Koch EFZ
  • Restaurantfachfrau/-mann EFZ
  • Grafiker/-in EFZ

 

Rahmenbedingungen

  • Die Ausbildungen dauern 2 bis 4 Jahre. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 42 Stunden.

 

Aufnahmekriterien

  • Bereitschaft und Motivation der Teilnehmenden
  • Kostengutsprache der IV

 

Anmeldung

  • Case Management WTL, Schachenstrasse 82, 8645 Jona, Telefon 055 224 33 33

 

Kosten

 zu den Tarifen

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.