Ausbildungen

Wir bieten eine Vielzahl von internen EFZ- und EBA-Ausbildungsplätzen sowie EFZ-Praktikumsplätzen an. Diese richten sich einerseits an Jugendliche und junge Erwachsene mit einer psychischen und/oder physischen Beeinträchtigung und andererseits an Erwachsene, die behinderungsbedingt Anspruch auf eine Umschulung haben.


Ort: Stäfa/Jona

Koch/Köchin EFZ, Küchenangestellte/-r EBA (Stäfa)

Im Bistro des Seidenhof Brockis in Stäfa werden vorwiegend vegane und vegetarische Speisen aus regionalen Rohstoffen zubereitet. Das Angebot umfasst ein täglich frisch zubereitetes Wochenmenü, weitere saisonale Gerichte sowie hausgemachte Kuchen und Desserts.

Auszubildende erlernen den Umgang mit und die Verarbeitung von Lebensmitteln. Sie machen sich vertraut mit der Zubereitung von kalten und warmen Speisen und Arbeitsabläufen zwischen Küchen- und Servicepersonal. 

Die Ausbildung erfolgt durch einen Koch mit grosser Berufserfahrung, der auch Berufsschullehrer und Prüfungsexperte ist. Als Arbeitstage gelten Dienstag bis Samstag. Die Einführung in einige Aufgaben findet im Restaurant Porthof in Jona statt.

Koch/Köchin EFZ, Küchenangestellte/-r EBA (Jona)

Den Gästen des Restaurants Porthof in Jona stehen täglich drei frisch zubereitete Menüs zur Auswahl. Hausgemacht sind nebst Pasta, Glace und Salatsauce auch die feinen Torten und Kuchen. Weiter im Angebot sind ein herzhafter Sonntagsbrunch und Bankette für Firmen- und Privatanlässe.  

Auszubildende erlernen den Umgang mit und die Verarbeitung von Lebensmitteln. Sie machen sich vertraut mit der Zubereitung von kalten und warmen Speisen und Arbeitsabläufen zwischen Küchen- und Servicepersonal. 

Die Ausbildung erfolgt durch einen Koch mit grosser Berufserfahrung. Das Restaurant hat mit Ausnahme vom Dienstagnachmittag täglich geöffnet.

Ort: Jona

Restaurantfachmann/-frau EFZ
oder Restaurantangestellte/-r

Den Gästen des Restaurants Porthof in Jona stehen täglich drei frisch zubereitete Menüs zur Auswahl. Hausgemacht sind nebst Pasta, Glace und Salatsauce auch die feinen Torten und Kuchen. Weiter im Angebot sind ein herzhafter Sonntagsbrunch und Bankette für Firmen- und Privatanlässe.   

Das Auge isst bekanntlich mit, daher legen wir viel Wert auf Details. Auszubildene lernen bei uns, wie man Tische dekorativ gestaltet und ein einladendes Ambiente schafft.  Als Gastgeber bereiten wir unseren Gästen einen herzlichen Empfang, sind mit aufmerksamem Auge für sie da und sorgen dafür, dass sie ihren Aufenthalt bei uns so richtig geniessen können.

Die Ausbildung erfolgt durch einen Koch mit grosser Berufserfahrung. Das Restaurant hat mit Ausnahme vom Dienstagnachmittag täglich geöffnet.

Ort: Jona

Fachmann/-frau Hotellerie-Hauswirtschaft EFZ 
oder Praktiker/-in Hotellerie-Hauswirtschaft EBA

Das WTL ist Eigentümerin eines Industriekomplexes mit 15'000 m2 Nutzfläche an der Schachenstrasse in Jona. Rund 70 Firmen und Privatpersonen haben darin verschiedene Räumlichkeiten gemietet. Des Weiteren gehört das Restaurant Porthof an der Porthofstrasse in Jona dazu.

In der Abteilung Haustechnik lernen die Auszubildenden professionelle Reinigungstechniken für den Unterhalt und das Areal der Liegenschaft sowie wie externe Wohnungsreinigungen. Sie eignen sich Abläufe im hauswirtschaftlichen Bereich an und lernen, wie die im Haus interne Wäscherei betrieben wird. Sie werden für das zusammenstellen, zubereiten und servieren von Menüs im Restaurant Porthof und im Personalrestaurant Camino eingesetzt. Zudem lernen sie einfachere Näharbeiten in unserer Abteilung CreAtelier und schauen, dass die Dekorationen und die Pflege von Pflanzen und Blumen in den Räumen zur Geltung kommen.

Fachmann-/frau Betriebsunterhalt EFZ
oder Unterhaltspraktiker/-in EBA

Ort: Jona

Das WTL ist Eigentümerin eines Industriekomplexes mit 15'000 m2 Nutzfläche an der Schachenstrasse in Jona. Rund 70 Firmen und Privatpersonen haben darin verschiedene Räumlichkeiten gemietet. Des Weiteren gehört das Restaurant Porthof an der Porthofstrasse in Jona dazu.

In der Abteilung Haustechnik erlernen die Auszubildenden den Unterhalt von Liegenschaft und Areal. Sie arbeiten unter Anleitung von fachkundigem Personal bei der Erledigung von kleineren Reparaturen, Infrastrukturwartungen aller Art, bei der Umsetzung von Umbauprojekten sowie bei internen und externen Reinigungen mit.

Ort: Jona 

Gebäudereiniger/-in EFZ oder EBA

Das WTL ist Eigentümerin eines Industriekomplexes mit 15'000 m2 Nutzfläche an der Schachenstrasse in Jona. Rund 70 Firmen und Privatpersonen haben darin verschiedene Räumlichkeiten gemietet. Des Weiteren gehört das Restaurant Porthof an der Porthofstrasse in Jona dazu.

Auszubildene reinigen und unterhalten die Innenräume unserer Betriebsräumlichkeiten in Jona und Stäfa und sorgen so für Sauberkeit, Hygiene und Wohlbefinden für alle, die sich darin aufhalten. Sie übernehmen aber auch Aussenreinigungen von Fenstern und Fassaden und erledigen Spezialreinigungen von Neu- und Umbauten. Die Lehre als Gebäudereiniger/ Gebäudereinigerin EFZ oder EBA ist die Grundlage für verschiedene Weiterbildungen zur Spezialisierung in dieser Branche.

Ort: Jona

Fahrradmechaniker/-in EFZ

Unsere 2Rad Abteilung besteht aus drei Werkstätten, in denen sich alles rund um das Velo dreht. In der Velafrica-Werkstatt werden ausgediente Velos und Ersatzteile für ein zweites Leben in Afrika aufbereitet. In den beiden Velo-Werkstätten (im WTL und in der Velostation beim Bahnhof Jona) wird das praktische Fachwissen erlernt und direkt angewendet bei der Reparatur von Kundenvelos, beim Unterhalt der hauseigenen E-Bike Flotte vom Velo-Hauslieferdienst und der Aufbereitung von Occasionsvelos für den Laden «Velomarkt».  

Auszubildende erlernen den Aufbau von Fahrrädern, Federgabeln und -dämpfern, wie auch die Durchführung von Service- und Reparaturarbeiten. Zudem empfangen und beraten sie die Kundschaft im Verkaufsladen. In den Velowerkstätten können die mechanisch erlernten Fähigkeiten praktisch angewendet werden. Dank der Arbeit mit E-Bikes können sie sich auch zahlreiche technische Kenntnisse zu Updates, Wartungen und Problembehebungen aneignen.

Ort: Jona 

Informatiker/-in EFZ, Applikationsentwicklung 

Im Zuge der «digitalen Revolution» braucht es in Zukunft vermehrt Mitarbeitende in der Applikationsentwicklung, weshalb wir diese Ausbildung anbieten. Sie programmieren und entwickeln Apps oder Websites und finden kreative Lösungen für komplexe Ansprüche von Kunden und Usern. Sie lernen die Softwareentwicklung von Grund auf kennen.

Die Auszubildenden sind von Beginn an bei der Entwicklung von internen und externen Projekten beteiligt. Sie arbeiten überwiegend im Team mit anderen Fachleuten, sie lernen das Erkennen von Kundenanforderungen, die Beurteilung von Problemstellungen und die Erarbeitung von möglichen Lösungsvorschlägen. Anschliessend kümmern sie sich um die Umsetzung, indem sie die optimale Lösung programmieren und vor Einführung auf Herz und Nieren testen.

Ort: Stäfa

Detailhandelsfachmann/-frau EFZ Textil, Gestalten von Einkaufserlebnissen

Im Seidenhof Brocki in Stäfa werden gut erhaltene Waren wie Textilien, Möbel und Einrichtungsgegenstände, Elektrogeräte, Spielwaren, Unterhaltungselektronik, Bücher und vieles mehr aufbereitet und wiederverkauft.

Auszubildende sortieren, überprüfen und etikettieren Textilien, um sie für den Verkauf im Laden vorzubereiten. Sie lernen, wie Waren ansprechend präsentiert werden und wie wichtig die laufende Pflege des Ladensortiments ist. Sie erteilen Auskünfte, beraten die Kundschaft und bedienen die Kasse.

Detailhandelsassistent/-in EBA, Textil

Im Seidenhof Brocki in Stäfa werden gut erhaltene Waren wie Textilien, Möbel und Einrichtungsgegenstände, Elektrogeräte, Spielwaren, Unterhaltungselektronik, Bücher und vieles mehr aufbereitet und wiederverkauft.

Auszubildende sortieren, überprüfen und etikettieren Textilien, um sie für den Verkauf im Laden vorzubereiten. Sie lernen, wie Waren ansprechend präsentiert werden und wie wichtig die laufende Pflege des Ladensortiments ist. Sie erteilen Auskünfte, beraten die Kundschaft und bedienen die Kasse. 


Ort: Jona

Kaufmann/-frau EFZ

Kaufmännische Auszubildende erhalten Einblick in verschiedene Abteilungen am Standort in Jona, in denen sie je ein halbes Jahr ihrer Ausbildung absolvieren:
- Administration
- Büro Montage-Logistik
- Büro Intake Gemeinden
- Buchhaltung
- Büro Intake IV
- Büro Haustechnik

Im ersten Lehrjahr haben die Lernenden zudem die Möglichkeit die ECDL-Module bis zum Experten abzuschliessen.

Genauso unterschiedlich wie die Tätigkeiten dieser Abteilungen sind, so verschieden sind auch die anfallenden administrativen Aufgaben. Zusammen decken sie die vielfältigen Kompetenzen des Lehrberufs ideal ab. Kaufmännische Auszubildende profitieren dabei vom Wissen von über zehn Fachkräften und Berufsbildenden.


Ort: Jona

Grafiker/-in EFZ

Grafikmitarbeitende arbeiten im Bereich der visuellen Kommunikation. Sie konzipieren und gestalten medienunabhängig. Das heisst, sie realisieren sowohl gedruckte als auch elektronische Medien in einem äusserst breit gefächerten Tätigkeitsgebiet. Dies reicht von Corporate Design, Medien- und Verpackungsgestaltung über das Erstellen von Websites und Animationen bis hin zur Illustration. Sie arbeiten systematisch und suchen beim Entwerfen von Anzeigen, Katalogen, Internetseiten usw. stets neue, innovative Umsetzungsmöglichkeiten. Deswegen sind sie auch über die Markttrends stets informiert. Sie wählen Bilder oder Illustrationen, bestimmen Bildausschnitte und Typografien und erstellen zur Gestaltung die nötigen Dokumente. Sie planen und kontrollieren den Projektablauf, begleiten die Produktion und erledigen die laufende Administration. Ihre Kreativität, ihr Fachwissen sowie ihre gestalterisch-handwerklichen Fertigkeiten setzen sie mit dem Ziel ein, die kommunikativen Absichten ihrer Auftraggeber optimal zu erfüllen.

All das können Auszubildende während ihrer 4-jährigen Ausbildung bei uns erlernen. Nach erfolgreichem Abschluss können sie eine Stelle in der Grafikabteilung einer Kommunikations- oder Werbeagentur, in einem grafischen Atelier oder in der Kommunikationsabteilung einer Firma oder Institution finden.

Ort: Jona

Mediamatiker/-in EFZ
oder Praktikum Mediamatiker/-in EFZ

Im Zeitalter von neuen Medien wie Social Media, Facebook, YouTube & Co. sind Experten gefragt, die sowohl über Informatik- als auch über Design- und Kommunikationswissen verfügen. Mitarbeitende Mediamatik sind für die medienübergreifende Produktion von Inhalten zuständig. Sie gestalten On-/Offline-Kommunikationsmittel sowie Websites und erstellen Bildmaterial, Videos, Musik oder Texte für neue Medien. Im Zentrum ihrer Arbeit steht dabei immer die zielgruppenspezifische Datenaufbereitung. 

Nebst der regulären 4-jährigen Ausbildung bieten wir auch Praktikumsplätze für Erwachsene an, die nach einer bereits absolvierten EFZ Berufslehre oder der Maturität eine verkürzte zweijährige EFZ Lehre absolvieren. In unserer MediaDesign Abteilung können sie während des Praktikums im Pensum von 50 bis 80 % die ganze Bandbreite an Aufgaben der Mediamatik erlernen.

 

Zielsetzungen

  • Erarbeitung von berufsbezogenen Kompetenzen gemäss den Bildungsverordnungen
  • Aufbau der Methoden-, Selbst- und Sozialkompetenz
  • Erlernen von Fähigkeiten am Arbeits- und Ausbildungsplatz wie Arbeitshaltung, Arbeitstempo, Konzentration, Ausdauer, Umgang mit Werkzeugen und Arbeitsmitteln
  • Arbeitsmotivation und Selbstreflexion stärken
  • Schrittweises Heranführen an das Erwerbsleben und den Übertritt in den ersten Arbeitsmarkt
  • Erlangung eines eidgenössisch anerkannten Berufsabschlusses (EBA, EFZ)
  • Festlegung der Bewerbungsstrategie und Antritt einer Festanstellung nach der Ausbildung

Inhalt / Methodik

  • Schnupperlehre von 5 Tagen mit mündlicher und schriftlicher Rückmeldung
  • Definition der Ziele und Entwicklungsfelder
  • Erfassung der Präsenzzeit durch unser Zeiterfassungssystem 
  • Begleitung durch eine ausbildungsverantwortliche Person und durch die berufsbezogenen Berufsbildner
  • Die Lernenden werden gemäss den Bildungsplänen der Berufe in der Praxis in unseren Betrieben, der Berufsschule und den obligatorischen Kursen (ÜK-Kurse) ausgebildet
  • Monatliche Lehrlings-Treffs unterstützen den Austausch auch berufsübergreifend
  • Durch ein externes Praktikum im ersten Arbeitsmarkt wird der Ausbildungsstand bei Bedarf ergänzt, überprüft und durch externe Erfahrungen angereichert
  • Teilnahme an Workshops z. B. in den Bereichen Stellensuche, Lebenslauf, Motivationsschreiben, Vorstellungsgespräch, Knigge
  • Erstellung oder Aktualisierung von Bewerbungsdossier und Motivationsschreiben
  • Durchführung von berufsbezogenen psychologischen Tests nach Bedarf
  • Individuelle Zielformulierungen verbunden mit wöchentlichen Feedbackgesprächen und regelmässiger Rückmeldung an die zuweisende Stelle


Rahmenbedingungen

  • Die Ausbildungen dauern 2 bis 4 Jahre. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 42 Stunden.

Aufnahmekriterien

  • Bereitschaft und Motivation der Teilnehmenden
  • Kostengutsprache der IV

Bewerbung

Detaillierte Informationen zu den offenen Ausbildungsplätzen und zur Onlinebewerbung sind direkt in Stellenausschreibungen zu finden.

Kosten

zu den Tarifen

Bei Fragen freut sich unsere Verantwortliche Auszubildende, Frau Susan Würsten, auf Ihren Anruf unter 055 224 33 41. Bewerbungen sind bitte ausschliesslich direkt über den Bewerbungsbutton im Stelleninsesrat einzureichen.